Wer kennt wen – Der Fall eines deutschen Social Networks

Wer kennt nicht „wer kennt wen“ bzw. „werkenntwen“, in Kurzform als wkw bekannt? Seit 2009 gehörte es zur RTL Interactive, 2013 war es noch mit 2,1 Millionen aktiven Usern auf dem elften Rang der deutschen sozialen Netzwerke – im Juni 2014 gingen dann die Lichter aus. Schade um das sehr interessante und innovative Unternehmen der beiden Gründer Fabian Jäger und Patrick Ohler. Aber wie kam es dazu?

Gründungszeit wer-kennt-wen

Ende 2006 gründeten die beiden während des Studiums dieses Netzwerk, eher aus privaten Gründen, um in Kontakt mit Freunden und Bekannten zu bleiben. Wer kennt wen entwickelte sich sehr schnell nach vorne und hatte enormen Mitgliederzuwachs. Wie oben geschrieben beteiligte sich im Februar 2009 RTL Interactive an wkw, in 2010 verließen die beiden Gründer dann das Unternehmen. Man könnte mutmaßen, dass sie das Ende kommen sahen, und RTL Interactive etwas blauäugig an die Geschichte ran gegangen waren.

wer-kennt-wen-de - wkw - Logo

wer-kennt-wen-de – wkw – Logo

Alternative: StudiVZ, Lokalisten und Co.

Vergleichbare Portale wie StudiVZ, bzw. SchuelerVZ oder MeinVZ waren bereits am absteigenden Ast, verweigerten sich aber diverser Kooperationen, oder Fusionsanfragen aus den USA. Auch die Lokalisten hatten in 2010 ihren Peak. StudiVZ und der Rest des VZ-Netzwerkes waren ebenso zu dieser Zeit am Peak und wurden dann in 2011 von dem „großen“ blauen Unternehmen aus den USA – Facebook überholt. Das war der Anfang vom Ende aller alternativen Sozialer Netzwerke in Deutschland. Die Nutzerzahlen gingen teilweise rapide nach unten, auch bei werkenntwen sanken die Zahlen recht schnell, so dass es RTL Interactive kaum vermochte Gegenmaßnahmen gegen einen übermächtigen, international agierendes Facebook zu ergreifen. So war es eine Frage der Zeit bis die einzelnen deutschen Netzwerke die segeln strichen. Ganz „frisch“ bei den „Closern“ sind nun die Lokalisten dabei – sie schlossen vergangene Woche – am 30.09.2016. Bei wer kennt wen war es schon Mitte 2014 soweit: Zum 01. Juni 2014 stellte RTL Interactive werkenntwen / wkw ein.

wer-kennt-wen-de - wkw - Screenshots

wer-kennt-wen-de – wkw – Screenshots

Der Untergang von werkenntwen

Wie ist das gekommen? Das ist mit Sicherheit schwer zu sagen, angefangen hatte es mit einer Klage von Facebook im Jahre 2008 gegen das VZ-Netzwerk – seinerzeit war Facebook etwa ein Fünftel der Größe von VZ (in DE). Die Klageschrift ging vor allem darauf ein, dass StudiVZ und Co. Quasi Facebook 1:1 kopiere – und letzten Endes war es auch so. Aber seinerzeit glaubte niemand daran, dass das deutsche Netzwerk verlieren würde. Und somit waren alle anderen Netzwerke auch in trügerischer Ruhe, ebenso Lokalisten, wer kennt wen, Knuddels, und wie sie alle hießen…. Ich vermute, so im Nachinein betrachtet, dass hinter der Klage von Facebook nur das Kalkül stand, das deutsche Netzwerk zu schwächen, bzw nicht größer werden zu lassen um es dann später zu übernehmen, um sich die Marktführerschaft zu „erkaufen“ – und das tut man bekanntlich ja nicht mit der Nummer 2 oder 3 oder mit den Lokalisten oder werkenntwen, sondern mit dem Marktführer: StudiVz, MeinVZ und SchuelerVZ. In der Folgezeit näherte sich Facebook von den Nutzerzahlen dann dem deutschen Boliden immer mehr an und es stand wohl wirklich die Übernahme im Raum, welche aber angeblich an datenschutzrechtlichen Bedingungen scheitern sollte – ob dies wirklich so war oder nur ein vorgehaltener Grund war, kann ich nicht sagen. Ich lasse hier mal Raum für Spekulationen und sehe das auch im Kalkül des von Mark-Zuckerberg-Imperiums, dass sie sehr wohl verfolgt haben, wie sich beide Unternehmen während der Verhandlungen weiterentwickelt haben und dann durch womöglich in der Tat abstruse Datenschutzrichtlinien, absichtlich von der Übernahme losgelöst haben, da sie sahen, dass sie es auch ohne Zukauf zur Nummer 1 in Europa, speziell in Deutschland schaffen können.
Und der Rest ist Geschichte: Noch lebt das VZ-Netzwerk – man stelle sich vor der Verkauf hätte geklappt, Holtzbrinck hätte eine beachtlichen Anteil an Facebook erhalten – was das nun wert wäre nach dem Börsengang … Wohl Milliarden – und was ist Status Quo: StudiVZ und Co fristen bald dasselbe Dasein wie alle anderen sozialen Netzwerke aus Deutschland: Sie werden kleiner und kleiner oder eben verschwinden, wie wer-kennt-wen.

wer-kennt-wen-de - wkw - Homeschirm 2011

wer-kennt-wen-de – wkw – Homeschirm 2011

Alles hat ein Ende …

Wer kennt wen ist natürlich schon 2014 verschwunden, weil es einfach die erdrückende Macht von Facebook viel früher und deutlicher gespürt hat und immer mehr User verloren hat, das VZ-Netzwerk kann natürlich noch zehren von den restlichen Usern, aber wkw hatte eben nur einen Bruchteil des User anderer Netzwerke, so war und ist es eben nicht verwunderlich, dass sie eine kritische Masse wesentlich früher unterschritten haben und RTL Interactive das Portal wer kennt wen eingestellt haben. Sehr schade darum ….