TP Link M7350 4G LTE Hotspot – Testbericht

Ich will hier mal kurz auf eine Anschaffung eingehen, mit der ich mehr als zufrieden bin, der mobile Hotspot von TP-Link M7350 ist 4G und LTE geeignet und reizt das für mein Verständnis auch recht gut aus.

TP Link M7350 4G LTE Hotspot - Ansicht

TP Link M7350 4G LTE Hotspot – Ansicht


Ursprünglich habe ich stets das Tethering auf dem Handy benutzt, soweit so gut, der Empfang an anderen Handys war ok, alles lief gut. Seit einiger Zeit, habe ich eine kostenlose Datenkarte mit ein paar GB LTE-Datentraffic frei, nur was sollte ich mit dieser machen? So habe ich mich dazu entschlossen eben diesen TP-Link M7350 mobiler 4G/LTE MiFi Hotspot anzuschaffen: Eine sehr gute Entscheidung. Etliche Geräte können den Datentraffic schön ausnutzen und so den eigenen Traffic sparen, da kommt hinzu, dass der Hotspot eine gefühlt überraschend große Sende-Reichweite besitzt, was dazu führt, dass man ihn nicht immer zwingend bei sich tragen muss, gerade im Freien macht es sich bemerkbar, wenn man den TP-Link M7350 4G LTE Hotspot mal einfach im Auto liegen lässt, kann man sich etliche Meter um das Auto herum bewegen, ohne dass es zu Verbindungsproblemen kommt. Die Downloadgeschwindigkeit ist, dank LTE, enorm, ich will gar keine Messungen anstellen, aber es geht sehr, sehr flott!

TP Link M7350 4G LTE Hotspot

TP Link M7350 4G LTE Hotspot – Auseinandergenommen.

Die Einrichtung des TP-Link M7350 Hotspot ist prinzipiell auch sehr einfach: Das schwierigste ist wohl die Abdeckung des Gehäuses zu öffnen, um die Sim-Karte einzulegen. Ist dies geschehen, schaltet man ihn einfach ein, und geht auf die beschriebene URL, hier kann man dann die entsprechenden Sim-Karten-Daten eingeben, ebenso wie man das WLAN selber einrichten kann. Nach wenigen Minuten, sendet der Hotspot dann bereits.

Toll gerade in LTE-Gebieten, oder wenn man selbst kein Handy mit LTE hat, oder der entsprechende Provider des Handys auch auf LTE verzichtet (wie im Moment z.B. congstar) – da macht sich dann eine LTE-Datenkarte sehr gut …

Ein weiterer durchaus wichtiger Anwendungsfall kann eine Auslandsreise mit der Familie oder in einer Gruppe sein: So kann man sich quasi eine Datenkarte teilen und nicht jeder muss sicher selbst eine Datenkarte und entsprechend, ausländische Mobilfunkkarte kaufen oder die doch recht teuren Datenpässe kaufen.
Das Display des TP-Link M7350 Hotspots ist auch sehr klar und einfach strukturiert, so weiss man stets was Sache ist. Dies kann man gut auf den Bildern erkennen!

TP Link M7350 4G LTE Hotspot - Verbunden mit dem Provider

TP Link M7350 4G LTE Hotspot – Verbunden mit dem Provider: Klar strukturiertes Display

Fazit: Kauft Euch den TP-Link M7350 4G LTE Hotspot!