UEFA Champions League

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund vor dem Champions League Hinspiel gegen AS Monaco musste der BVB bereits einen Tag später als geplant das Spiel austragen, trotz der Klarheit, dass dieses Spiel kein normales Spiel für die Opfer des feigen Anschlages sein wird. So präsentierte sich die Mannschaft dann auch und lag fast hoffnungslos mit 0:2 zur Halbzeit zurück, dass nach dem Wechsel noch eine knappe 2:3-Heimniederlage heraussprang mag dem Adrenalin geschuldet sein, lässt aber eine minimale Restchance für das Rückspiel eine Woche später.

Continue reading

Thomas Sabo Ice Tigers – Grizzlys Wolfsburg

Grundsätzlich ist Eishockey nicht meine Alpha-Sportart, doch nachdem der lokale Vertreter, die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg, im Playoff Halbfinale der deutschen Eishockeyliga steht, schaut man sich doch das ein oder andere Spiel an, wenn es denn mal übertragen wird. Heute lief Spiel 5 zwischen Nürnberg und den Wolfsburger Grizzlys – und die Ice Tigers standen unter enormen Druck, mussten sie doch einen Sieg erzielen um vorzeitig auszuscheiden.

Continue reading

Das nennt man mal einen effektiven und erfolgreichen Arbeitstag von Tobias Kempe: Der Mittelfeldspieler wurde in der 58. Minute für Edgar Salli eingewechselt und verwandelt anschließend zwei Elfmeter – dreht damit das 0:1 zu einem 2:1 – binnen 5 Minuten – kann man mal so machen. Freilich war, während der erste Elfmeter nach Foulspiel an Möhwald noch klar war, der zweite Elfmeter ein höchst Umstrittener: Mehlem’s Handspiel welches zu dem Strafstoß führte, war höchst fragwürdig – Kempe machte das nichts aus und verwandelte.
Continue reading

Frankenderby #262

Nein, es ist nicht Guido Burgstaller, die österreichische Torkanone, es handelt sich diesmal um Robert Zulj, dem österreichisch-kroatischen Stürmer in Diensten der SpVgg Greuther Fürth. Er entschied das 262. Frankenderby im Sportpark Ronhof Thomas Sommer in der 77. Spielminute mit einem unhaltbaren, weil leicht abgefälschten, Distanzschuß zugunsten der gastgebenden Fürther. Der Sieg war keineswegs unverdient, im Gegenteil: In einem schwachen Spiel, zeigten den Greuther durchaus mehr Ansatz von ansehbaren Fußball als die Gäste aus der Nachbarstadt.

Continue reading

Nach der etwas längeren Winterpause geht es nun weiter, und wie es weiter geht: Die Bundesliga ist wieder im vollen Gange und auch Guido Burgstaller trofft wieder! Nur leider nicht mehr für den 1. FC Nürnberg, sondern nun für den FC Schalke 04! Der kurzfristige Wechsel in der Winterpause war die logische Folge nach der bärenstarken Hinrunde Burgstallers.

Continue reading

Logo FCN

Es ist doch immer wieder das Gleiche beim Club: Sie spielen nicht besonders toll, lassen sich von der defensiven Ausrichtung des Gegners anstecken, finden keine Möglichkeiten dagegen zu spielen, dann wird doch überraschend getroffen und das Blatt wendet sich. Auf einmal geht es, es werden Chancen erarbeitet, aber leider nichts Zählbares geholt. Im Gegenteil: Der Gegner trifft zum Ausgleich… Und dann kann es mal so oder so kommen: Entweder der Gegner setzt noch einen drauf und gewinnt, oder der Club kommt doch nochmal zurück, und das taten Sie auch gestern wieder: Guido Burgstaller sei Dank, dass das Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 2:1 gewonnen wurde.

Continue reading

Am Wegfeld: Straßenbahnlinie 4

Seit dem Wochenende gilt nun der Winterfahrplan der Bahn, und natürlich auch der Winterfahrplan der VGN, und mit der Änderung auf den Winterfahrplan ist diesmal auch im Norden von Nürnberg ein komplett neuer Streckenabschnitt der Straßenbahnlinie 4 in Betrieb genommen werden. Um ca. 2,5 km Strecke wurde die Linie 4 von Thon bis zur Metro, Station „Am Wegfeld“ weitergebaut. Diese Baustelle strapazierte Anwohner, Autofahrer, wie auch andere Verkehrsteilnehmer in den letzten Jahren enorm, doch nun ist es endlich vollbracht.

Continue reading

Selten so ein Spiel gesehen, wie gestern Abend zwischen Eintracht Frankfurt und TSG Hoffenheim. Selten so eine schwache Schiedsrichterleistung, mit dermaßen vielen Fehlentscheidungen gesehen, wie in diesem Spiel. Selten so eine Anhäufung von Unsportlichkeiten und Fouls gesehen wie genau in diesem Spiel. Und mitten drin: Sandro Wagner – der Inbegriff der Unsportlichkeit – doch was mich richtiggehend die Augen rieben ließ nicht als Provokateur, Aggressor oder Treter, nein, sondern ganz im Gegenteil: Als Mediator, als Streitschlichter als Vernunftmensch. Was war nur passiert?

Continue reading

Zur Abfahrt hatten wir ca. 24 Grad – das ist ganz angenehm für den 2. Dezember, andere machen da das zweite Türchen am Adventskalender auf. Eingestiegen im Bus hatten wir mehrere Stationen, und schon auf ca. 1400 Meter Höhe war es schon empfindlich kälter und hatte schon deutlich unter 20 grad, eher so bei 14-15 Grad.  Uns wurde da auch dann erklärt, dass leider die Seilbahn nicht fährt, da es deutlich zu windig ist.

Continue reading

Heute morgen sind wir gestartet Richtung Teneriffa – zu einer sehr unangenehmen Zeit: Abflug um 6.15 Uhr – knapp 5 Stunden später sind wir dann endlich gelandet auf dem Aeropuerto Teneriffa Sud. Der Landeanflug war sehenswert, ein Blick über viele der kanarischen Inseln war problemlos möglich. Je näher wir Teneriffa kamen, desto deutlicher wurde es: Der Vulkan Teide dominiert ganz klar diese wunderbare Insel.

Continue reading