HC Erlangen gegen THW Kiel auf DAZN

Aktuell teste ich gerade den neuen Service von DAZN: Sie bieten Sportereignisse Live per Stream. Fußball, Handball, American Football und einige Sportarten mehr. Natürlich hat DAZN aktuell nicht die Rechte an der deutschen Fußball Bundesliga, aber die englische Premiere League ist nicht mehr bei Sky, sondern bei DAZN zu sehen, ebenso die italienische Serie A und die spanische La Liga. Und heute habe ich mal mit etwas Lokalkolorit das Spiel der DKB-Handball-Bundesliga HC Erlangen gegen den THW Kiel angesehen.

Technisch durchaus ordentlich aber mit Potenzial

Natürlich gab es den ein oder anderen Hänger, den gab es wohl gerade in den Anfangszeiten sehr häufig und veranlasste viele User zu einigen negativen Kommentaren, aber ich muss sagen es hat sich in Grenzen gehalten, insofern war das ok. Es kann natürlich durchaus besser gehen aber für ein ganz frischen Unternehmen hat sich das Sport-Pendant zu Netflix und Amazon Prime durchaus achtbar geschlagen – da muss man natürlich abwarten, wie es bei „Killerspielen“, die eine hohe Einschaltquote haben – oder heißt das nun eigentlich Streamquote ?!

HC Erlangen - THW Kiel: Niko Link vom HCE verwandelt zum zwischenzeitlichen 16:20

HC Erlangen – THW Kiel: Niko Link vom HCE verwandelt zum zwischenzeitlichen 16:20

Zeitverzögerung aber teilweise enorm

Zeitlich zum Spiel HC Erlangen gegen THW Kiel verfolgte ich natürlich den Twitter-Ticker des HC Erlangen. Und da fiel auf, dass die Tor-Tweets deutlich vor der Aktion auf DAZN kamen, gefühlt mehr als eine Minute war DAZN hinter den Tor-Tweets, wenn man das schnell Tippen mit einberechnet, war sozusagen eine Verzögerung von sicherlich mehr als einer Minute gegeben. Das kann manchmal durchaus unangenehm sein, ist aber beim Internetstreams eher im Bereich des Normalen, insofern zwar etwas schade, aber vertretbar – man sollte eben andere LIveticker oder ähnliches dabei nicht laufen lassen.

Gute Kommentatoren

Sky hat ja durchaus den ein oder anderer sehr grenzwertige Kommentator, einige die durchschnittlich sind und einen kleinen Teil die wirklich gut sind. Ich habe bei DAZN hingegen jetzt noch keinen absoluten Reinfall erlebt, wie ich auch keinen absoluten Topmann gehört habe, trotzdem sind die Kommentatoren durchaus „erfrischend anders“, auch der Co-Kommentator beim Handspiel Stefan Kretzschmar, der wenn ich mich täusche schon bei Olympia co-kommentiert hat, mach t einen guten Eindruck.

HC Erlangen - THW Kiel: Endstand 26:33 (11:13)

HC Erlangen – THW Kiel: Endstand 26:33 (11:13)

HCE verliert am Ende deutlich

Schade nur, dass die Heimmannschaft, der HC Erlangen, in der ausverkauften Arena Nürnberger Versicherung schwach5 Minuten nach dem Wechsel hatte und einen 0:4-Lauf hatte und das nicht wieder reinspielen konnte. Man sah aber auch, dass der THW Kiel gerade in der zweiten Halbzeit bis der Vorsprung deutlich war auch wenig gewechselt hat und gemerkt hat, dass es sehr schwer ist gegen den fränkischen Aufsteiger zu bestehen. Am Ende natürlich souverän, trotzdem ein schön anzuschauendes Spiel. Der Kommentar von Kiels Trainer Gislason nach dem Spiel „Der HC Erlangen ist kein typischer Aufsteiger“ und „die Entwicklung in den letzten Jahren ist großartig“ spricht da Bände und lässt für die Zukunft hoffen.